Sichtbetong
kreativ kontaminiert
Show MenuHide Menu

Das wars…

11. September 2013

Das Camp ist am Ende und wir…
noch lange nicht. Leicht angeschlagen vom harten Pflaster der Projektarbeit, lernen wir jedes mal mehr, gewinnen Erfahrungen und Freunde. Da es nun erstmal um den Abbau geht, braucht etwas Zeit zum Sammeln und Aufbereiten des Audio-, Video-, Text- und Bildmaterials.

Eine Woche Kunstcamp mit fastivalflair liegt hinter uns. Sichtbetong hat in diesem Jahr ein breiteres Publikum erreicht, das sich auch selbst in die Gestaltung einbringen konnte. Wir waren selbst überwältigt vom Ideenreichtum, den eine vormals brachligene Freifläche Raum bietet.
Durch die große Resonanz von allen Seiten sind wir motiviert das Projekt fortzusetzten, ob im nächsten Jahr oder in weiter Zukunft bleibt offen. Ihr dürft jedoch gespannt sein was noch kommt.

am ende_der oede

Dank an alle die uns unterstützt haben. 32 mal wurden wir beim Crowdfunding unterstützt, noch mehr Helfer, Supporter, Künstler, Referenten, Experten, Zuschauer&Hörer, Mitmacher und Kunstfreunde waren es vor Ort. Leider haben wir die angegebene Summe beim Crowdfunding nicht erreicht, so geht sämtliches Geld an die Unterstützer zurück.

Wenn ihr Interesse an einer nachhaltigen Projektumsetzung und Aufbereitung habt, könnt ihr uns jederzeit mit Ideen oder Spenden unterstützten. Schreibt einfach an kontakt[ä]sichtbetong.de

Nicht alles wurde wie geplant umgesetzt, doch haben wir einiges geschaffen und macht dies nicht auch den Charme des selbermachens aus?
trial and error for life!

Wir hoffen Ihr seid beim nächsten Mal wieder dabei
oder gebt uns bescheid, wenn ihr selbst was startet.

Die erste Bildstrecke ist festgehalten auf:
LINK